fuss

Einzelförderung

Wir kommen in die Familien, in Kindergärten, in Schulen, in Werkstätten, in Wohnheimen etc. und versuchen gemeinsam mit allen Beteiligten, Lösungen für schwierige Situationen zu finden und somit zu einer positiven Entwicklung der Betroffenen von tiefgreifenden Entwicklungsstörungen beizutragen.

Wir arbeiten in den Lebensumfeldern des Menschen und mit seinen Bezugssystemen.

Wichtig ist uns, sowohl die fachlich qualifizierte Förderung des Menschen mit einer  tiefgreifenden Entwicklungsstörung in seinem Umfeld, als auch die  Unterstützung der Familie und die Vernetzung aller professioneller Helfer. Diese sehr individuell auf den Betroffenen abgestimmten, spezifischen pädagogischen und therapeutischen Fördermaßnahmen führen zu einer deutlichen Verbesserung der Symptomatik, fördern die individuelle Entwicklung und steigern die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Bezugspersonen. „

Unsere Einzelförderung geht von einer genauen Förderdiagnostik aus und orientiert sich an den gemeinsam mit den Bezugspersonen als wichtig definierten Zielen.
Wir orientieren uns nicht nur an einer psychotherapeutischen Schule sondern gehen, wie für eine psychologische Behandlung charakteristisch, von der am besten passenden und erfolgsversprechenden Intervention, störungsspezifisch vor.
Dabei haben die Mitarbeiter alle Erfahrungen in verschiedenen Interventions- und Fördertechniken speziell für Menschen mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen
wie z.B.:
Involvierungstherapie,
TEACCH
PECS
verhaltenstherapeutischen Interventionen
STEP, etc.

logo